Vereinsversammlung vom 20.01.2007

Teilnehmer

Traktanden

Diese wurden am 12.01.2007 kundgetan an die zuerich-announce@, danach aber am 16. und 17.01.2007 in einer verwirrenden, eher undurchsichtigen Aktion des Vorstands verändert und ergänzt, weshalb hier eine bereinigte Liste angeführt wird.

Die Traktanden sind die Folgenden:

0. Begrüssung durch den Vorstandsvorsitzenden oder bei Abwesenheit eines anderen Vorstandsmitglieds, Anwesenheitsprüfung des Protokollführenden, Bestimmung des Gesprächsführenden, eventuelle Bestimmung des Protokollführenden (bei Abwesenheit) und los

1. Annahme des Erfastatus

a. Einführung der Doppelmitgliedschaft mit Mitgliederverwaltung in Zürich; Belassung allerdings der nur-einfachen Mitgliedschaft. Kosten der Doppelmitgliedschaft betragen EUR 3 / Mitglied

b. Erhöhung des Mitgliederbeitrags von CHF 10.-- auf CHF 15.--, um die Doppelmitgliedschaft zu finanzieren

c. Änderung des Namens in z.B. "Chaos Computer Club Zürich" und womöglich einer zu bestimmenden Abkürzung; Vorschläge sind vorhanden

d. Annahme eines neuen Logos für den Erfakreis Zürich; Vorschläge sind vorhanden

2. Annahme des Mitgliederformulars zur formalen Aufnahme von Mitgliedern mit nachträglichen Änderungen bzgl. der freiwilligen Doppelmitgliedschaft und dem neuen Namen des Vereins (bestimmt in 1 c.)

3. Übernahme der Kosten auf den Verein für diverse .ch SLDs

a. befreite-dokumente.ch zur Haltung von Dokumenten, herausgegeben vom Bund - gestützt auf das BGÖ

b. drm-nein.ch zum Aufzug einer Webseite als zentralisierte Informationsquelle, die spezifisch auf die Schweiz ist und die Strömungen, die sich grundsätzlich gegen DRM stellen, zu Wort kommen zu lassen

c. yescard.ch als Informationsquelle und Anlaufstelle bzgl. der Sicherheitslücke der Postcard, die das Klonen derselben erlaubt

4. Einrichten eines Postfachs für den Chaostreff Zürich, zur effizienteren und sichereren Annahme von Briefpost

5. Ungültigerklärung (Formsache) der CVS-Abstimmung über geheime CVS-Abstimmungen, da diese Abstimmung vom Vorstand nicht umgesetzt werden kann, zumindest nicht unmittelbar - und damit die Statuten verletzt

6. Ermächtigung des Vorstands um die Möglicheit limitiert Geld ausgeben zu können (natürlich rein im Interesse des Clubs ;) - mit Kontrollmechanismus, z.B. der Vorschrift Anschaffungen den Mitgliedern publik machen zu müssen

7. Komptenzerweiterung des Vorstands um das Recht darüber zu verfügen, wer auf CCC-Interna (intern@ u.a.) Zugriff haben darf - und wer nicht, ähnlich des (formfreien?) Verfahrens wie bei der Aufnahme neuer Mitglieder

8. Einführung einer Revisionsstelle zur vorstandsunabhängigen Überprüfung unserer Finanzen zzgl. Wahl eines Revisors (vorzugsweise aus den Mitgliedern)

9. Mögliche, generelle Änderungen an den Statuten

a. Zwecks Präzisierung oder Korrektur der bestehenden und mit den oberen Punkten nicht veränderten Statuten.

b. Diskussion über die Entfernung des Prinzips der Öffentlichkeit unserer Finanzen und der Gewährung der Transparenz nur an Mitgliedern des Vereins.

Protokoll

Traktandum 0, Begrüssung durch den Vorstand, Ausmachung des Gespräch- und Protokollführenden

Traktandum 1, Annahme des Erfastatus

Traktandum 2, Annahme des Mitgliederformulars

Traktandum 3, Übernahme der Kosten auf den Verein für diverse .ch SLDs

Traktandum 4, Einrichten eines Postfachs für den Verein

Traktandum 5, Ungültigerklärung der CVS-Abstimmung über geheime CVS-Abstimmungen

Traktandum 6, Ermächtigung des Vorstands zur limitierten Geldausgabe

Traktandum 7, Kompetenzerweiterung des Vorstands, um Zugriff auf interne Informations-/Kommunikationsinfrastruktur zu geben

Traktandum 8, Einführung einer Revisionsstelle

Traktandum 9, Mögliche, generelle Statutenänderungen

Vorlesen der neuen Statuten und Annahme dieser

Fürs Protokoll

Schriftführender