News

Ein Webentwickler-Fettnäpfchen

Sollten vertrauliche Daten über eine HTTP-Verbindung (ohne 's') übertragen? Nein! Passiert es trotzdem an allen Ecken und Enden im Internet? JA! Dieser Zufallsfund des CCCZH zeigt, wie man die eigene Web-Applikation nicht hosten sollte.

Zum Artikel

Jugend hackt Schweiz 2016

Jugend hackt Schweiz 2016, das erste Jugend hackt-Event überhaupt in der Schweiz war ein grosser Erfolg! Wer nicht dabei sein konnte, der kann sich nun ein kurzes Video dazu ansehen, welches einen Überblick ermöglicht. Wir freuen uns schon auf die nächste Ausgabe, Jugend hackt Schweiz 2017!

Zum Artikel

Jugend Hackt in Zürich vom 11.11. - 13.11.2016

Zum ersten Mal ist das Nachwuchs-Programmierevent 2016 auch in der Schweiz zu Gast. Am Wochenende 11.11. - 13.11.2016 findet Jugend Hackt in der Autonomen Schule in Zürich statt. Knapp dreissig Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren nehmen die Herausforderung an und werden "Mit Code die Welt verbessern". Auch der CCCZH stellt Mentoren, gibt Input zum Thema Hacken und Hackerethik und steht mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns auf ein spannendes Wochenende und auf regen Wissensaustausch.

Zum Artikel

BÜPF-Referendum: Unterschriften benötigt

Sorry, Dein Browser unterstützt die Wiedergabe von Videos noch nicht. Du kannst es jedoch auch herunterladen und mit einem beliebigen Videoplayer anschauen! (Bei Problemen mit der Wiedergabe kannst du dir das Video alternativ auch auf Vimeo anschauen.) Unterschreibe jetzt das BÜPF-Referendum: Unterschriftenbogen (10 Unterschriften) Unterschriftenbogen (3 Unterschriften) BÜPF-Referendum braucht Unterschriften Im BÜPF-Office sind bis zum 24. Mai erst 10'000 von 50'000 Unterschriften eingegangen: Bitte mach bei Sammelaktionen mit, frage Freunde und Familie und unterschreibe selbst.

Zum Artikel

Cryptoparty 13 am 19.03.2016, 13:30 - 17:00 Uhr in Pfäffikon (SZ)

Hier noch etwas unterschwellige Werbung für die nächste Cryptoparty: Am nächsten Samstag ist die Cryptoparty 13 in Pfäffikon! Kommt alle! Für die unter euch, die erfahren möchten, wie man die eigenen Emails verschlüsselt oder wie man sich anonym im Internet bewegt, ist diese Veranstaltung genau das Richtige. In kurzen Vorträgen werden die Grundprinzipien abgesicherter Kommunikation mit GnuPG und Tor erläutert. Wer seinen eigenen Laptop mitbringt, hat die Möglichkeit im Anschluss an die Vorträge die Software selber auszuprobieren.

Zum Artikel

ccczh.ch gibt's nun mit http/2

www.ccczh.ch wird nun auch über http/2 ausgeliefert. Leider unterstützt nginx noch kein server push (Server schickt client schonmal resources, von denen er weiss, dass dieser sie in Zukunft anfordern wird: css, Bilder, usw). Geschwindigkeitsvorteile gibt's daher höchstens für langsame Verbindungen (durch Kompression) und solche mit hoher Latenz (durch besseres Pipelining) Bei der Gelegenheit haben wir mal Speedtests gemacht (Firefox 38, Thinkpad T420, ubiquity edgerouter lite, Zürich, Fiber7): erste Verbindung 110 +20/-10 ms weitere Abrufe: 70±10 ms wiki-Seiten: 110±10 ms bei bestehender Verbindung Sachen, die den Seitenaufbau eine Grössenordnung langsamer machen können:

Zum Artikel

ccczh.ch TLS (HTTPS) wieder mit besserer Sicherheit

Beim Neustart der CCCZH-website hat die TLS-Sichereit gelitten: wir sind mit einer nginx-default Konfiguration gestartet, also mit den schwachen Standard-DH-Parametern, schwächerer Ciphersuite und ohne HSTS-Header. Das ist jetzt alles wieder drin, so dass wir, wie vor dem Umbau, ein "A" in Qualisys' SSL Server Test erreichen. Ausserdem liefern wir jetzt auf ccczh.ch (ohne www.) ein letsencrypt-signiertes Zertifikat aus, da unser swisssign-Zertifikat nur für www.ccczh.ch gültig ist. Wir rufen alle auf, überall starke Verschlüsselung zu verwenden: Gegen die globale Massenüberwachung!

Zum Artikel