Cryptoparty an der Uni Luzern

Wir alle wissen, dass der Datenverkehr im Internet heutzutage abgeschnorchelt und gespeichert wird, wo immer dies möglich ist. Trotz der Bemühungen seitens der Geheimdienste gibt es aber noch immer hinreichend sichere Verfahren, den Inhalt elektronischer Kommunikation vor gierigen Augen zu schützen. Damit beschäftigt sich die Cryptoparty am 12. März, die als Zusammenarbeit des Chaos Computer Club Zürich und dem Verein Sharity stattfindet.

Für alle, die erfahren möchten, wie man die eigenen Emails verschlüsselt oder wie man sich anonym im Internet bewegt, ist diese Veranstaltung genau das Richtige. In kurzen Vorträgen werden die Grundprinzipien abgesicherter Kommunikation mit GnuPG und Tor erläutert. Wer seinen eigenen Laptop mitbringt, hat die Möglichkeit im Anschluss an die Vorträge die Software selber auszuprobieren.

Es sind alle Interessierten willkommen. Auch Pressevertretungen dürfen gerne teilnehmen. Wir bitten um eine kurze, formlose (gern auch pseudonyme) Anmeldung an die folgende E-Mail-Adresse:

luzern@cryptoparty.ch

Ort und Zeit: 12.03.2015, 19.00 - 21.30 Uhr an der Uni Luzern, Frohburgstrasse 3, Raum 4.B47

Für deinen persönlichen Schutz vor Überwachung!