Aus CCCZH

(Weitergeleitet von VV 2006-04-04)

Inhaltsverzeichnis

Zeit und Ort

  • Ort: DOCK18, Medienkulturen, Grubenstrasse 18, 8045 Zürich
  • Datum: 04.04.2006
  • Zeit, Beginn: 20:00 (rund)
  • Zeit, Ende: 22:00 (rund)

Traktanden

  • Begrüssung
  • Wahl Gesprächsführer der Begründungsversammlung
  • Wahl Protokollführer der Begründungsversammlung
  • Statutenänderungen
  • Vorstandswahl

Anwesende

  • fabio
  • charmaster
  • silicium
  • Djingis Kan
  • Lily
  • Henrik
  • Disenchant
  • hernani
  • Mario (geht früher; nicht-Mitglied)
  • Flaviocu (kommt später; nicht-Mitglied)

Begrüssung

Hernani übernimmt die Begrüssung.

Gesprächsführung

Fabio übernimmt die Gesprächsführung; im Konsens

Protokollführung

Hernani übernimmt die Protokollführung; im Konsens

Protokoll der Sitzung

Henrik schlägt vor eine Liste mit Telefonnummern aller Anwesenden anzulegen; Syntax der Telefonliste wird festgelegt; beiläufig kursiert die Liste.

Fabio überträgt Charmaster die Vorstellung der Statuten. Statutenänderungen

Charmaster führt aus, dass anstatt "gemeinnützig" besser "nicht-kommerziell" verwendet werden sollte, da rechtlich unklare Definition. Im Art. 1 stellt sich diese Frage.

Hernani wirft die Grundsatzfrage der Mitgliedschaftsbereitschaft auf. Alle ausser Mario erklären sich zur Mitgliedschaft bereit.

  • Art. 1 (Name und Sitz) wird im Konsens auf "gemeinnützig" belassen. Ein Unterschied zu "nicht-kommerziell" wird nicht angezeigt. Beide Begriffe fliessen letzten Endes ein.
  • Art. 2 (Zweck) wird von Charmaster vorgelesen; es wird diskutiert, ob wirklich explizit die Wissensvermittlungform erwähnt werden sollte (einstimmig wird die Entfernung des Passus beschlossen).

Ob das Geschäftsjahr (welches Geschäft?) auf das 31. Dezember enden sollte, wird dikutiert. Der Passus wird entfernt.

Mario verlässt die Begründungsversammlung, um 20:15.

Die Idee eine geschlossene Mailingliste einzuführen wird von Disenchant aufgeworfen; die Idee wird beiseite geschoben.

Das "Chaoswiki" Organ wird von Charmaster ausgeführt. Lily bringt die Idee auf dieses Organ generell zu formulieren - nicht auf das Wiki zu beziehen.

Charmaster fragt nach einer alternativen Bezeichnung.

Entscheidung wird auf später aufgeschoben.

Charmaster kommt zum "legislativen" Organ des Chaostreff Zürich, zur Vereinsversammlung.

Djingis Kan stellt die Frage um den Begriff "legislativ"; Fabio ist gegen dieses Wort. Im Konsens wird die Streichung des Wortes beschlossen.

Es wird über die Frage diskutiert, wie Mitglieder aufgenommen werden sollen. Beim CCC e.V., erwähnt Fabio, übernimmt der Vorstand die Mitgliedsanträge.

Es entsteht die Diskussion ferner, welche Daten erhoben und wie sie erhoben werden sollen und wie die Anmeldung erfolgen soll (Djingis Kan).

Hernani schlägt vor, dass der Kassenführer die Mitgliedsanträge übernimmt. Man einigt sich darauf, dass das Vorstandsorgan dies unter sich ausmacht.

Die Diskussion entsteht, inwiefern Mitglieder ausgeschlossen werden sollen und ob diese auch temporär, schon vom Vorstand - im dringenden Falle - ausgeschlossen werden sollen.

Fabio informiert über die Gefahren der Suspensionsmöglichkeit. Der Vorstand könnte alle Mitglieder ausser sich selber auschliessen. Disenchant schlägt die Lösung vor nicht mehr Nichtvorstands- als Vorstandsmitglieder suspendieren zu dürfen. Die Idee wird angenommen.

Der Protokollführer verliert aus lauter Lachanfällen vorübergehend seine Handlungsfähigkeit. Nebenbemerkung: die Begründungsversammlung ist humoristisch wertvoll.

Flaviocu tritt der Begründungsversammlung bei.

Das Chaoswiki Organ wird rein namenstechnisch in Frage gestellt.

Charmaster führt noch einmal aus, dass das Organ Chaostreff nicht optimal ist als Entscheidungsorgan, da nicht immer alle Mitglieder anwesend sein können. Das "virtuell" deutet an, dass das Chaoswiki Organ eines ist, welches über ein Netzwerk besteht. Das Organ Chaostreff bestand in einer früheren Statutenfassung.

Lily findet die Spezifizität um das "Benutzerkonto" ungünstig. Es stellt sich die Frage, ob dies derart genau ausgeführt werden muss.

Es wird der Vorschlag (von Charmaster) geführt, dass das Organ neu "Elektronisches Abstimmungs-System" (EAS) heissen könnte. Jedes Vereinsmitglied soll auf dieses Zugriff haben.

Die Beschlussdauer einer in diesem EAS geführten Abstimmung wird auf 10 Tage verlängert - das Chaoswiki sah 5 Tage vor. Die qualifizierte Mehrheit wird aufgehoben. Die Ankündigung wird umformuliert, dahingehend, dass nicht spezifiziert wird, über welches Kommunikationssystem diese Publikation erfolgt. Anstatt "Tage" werden "Kalendertage" festgelegt.

Charmaster kommt zu den Vorstandsbestimmungen.

Der Satz darüber, dass der Vorstand über Schlüssel verfügt, wird generalisiert dahingehend, dass er schlichtweg in Obhut der Schlüssel ist.

Die Genderkompatibiltät wird verständlicher umgestaltet.

Charmaster kündigt an das Vorstandsrecht der Suspension vereinszweckwiderhandelnder Mitglieder in die Stauten einfliessen zu lassen, auf obenstehenden Beschluss der Begründungsversammlung. Er liest die Änderung vor.

Die Erlangung der Mitgliedschaft wird an einmaliger Präsenzpflicht gebunden; Mitgliedschaft wird also z. B. bei einem Chaostreff erlangt. Der Vorstand entscheidet über die Aufnahme, wie beim CCC e. V. An jedem Chaostreff sollte zumindest ein Vorstandsmitglied präsent sein - zumindest ist dies die Idee.

Es stellt sich die Frage, welche Pflichten ein Mitglied haben soll. Insbesondere wird die Frage aufgeworfen, was sein soll, wenn jemand illegal im Internet wirkt. Keine Änderung wird beschlossen.

Der qualifizierte Beschluss wird entfernt, der nötig ist, ein Mitglied auszuschliessen. Implizites, einfaches Mehr ist ausreichend, beschliesst die Begründungsversammlung.

Die Inkraftsetzung der Statuten wird auf den 05.04.2006 angesetzt.

Die Statuten werden angenommen, unter der Annahme, dass der Begriff des "Chaoswiki" umgeändert wird. Dieses wird im Anschluss abgeändert auf die Bezeichnung "CVS", bedeutend: Communication Voting System. Vorstandswahl

Die Wahl wird wie im Wiki im vornherein bereits vorgenommen, angenommen:

Fabio wird Vorsitzender.

Hernani wird Schriftführender.

Charmaster wird Kassenführender.

(Fürs Protokoll, Schriftführender)

Meine Werkzeuge