Aus CCCZH

News-Archiv

31. Dezember 2012, 19 Uhr: Neujahrschaostreff FTW

2012-12-30: Wir treffen uns am Montag, 19 Uhr im Hackerspace, um chaotisch zu rutschen.

Damit der CCCZH 2013 von Anfang an mit dabei ist, gilt: Noch in 2012 soll der 3D-Printer heiss laufen und die Club-Mate-Einheiten dem Leerstand nahe kommen.

Dem Alkohol verweigern wir uns natürlich nicht - nur ist der Bestand am Chaostreff direkt etwas mager. Alkohol und andere Substanzen müssen also emergent (selbstorganisiert) zum Vorschein treten.

Da der Abend Charakter eines chaotischen, nicht-linearen Systems mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit haben wird, massen wir uns nicht an den genauen Ausgang vorauszusagen.

Annuit coeptis & allen sonst eine neue (alte) Ordnung!

CCC-CH-Gründung Samstag in Bern

2012-12-15: Am Samstag werden wir Schweizer Chaoten den Verband CCC-CH gründen! Wir kommen zusammen mit den Gründungsmitgliedern von Ruum42, Chaostreff Basel, Hackerspace Eastermundigen und anderen um 14:00 auf dem Bundesplatz in Bern zusammen. Dort findet die Gründung statt, anschliessend geht es ins Restaurant Beaulieu. Online sind wir auf swisschaos.ch. Chaos++;

CCC Schweiz-Statuten in St. Gallen verabschiedungsreif gehackt

2012-10-28: Mit Unterstützung von Mitgliedern des CCC Zürich wurden gestern im Ruum42 (Hackerspace in St. Gallen) die Statuten für einen Schweizer Verband von Hackern (im Sinne des CCC) soweit angepasst, dass eine Begründung konsensfähig scheint. Es besteht nun eine Fassung der Statuten per 27.10.2012. Die Statuten sind schlank, aber klar. Sie lassen uns viel Spielraum und wurden seitens eines Juristen überprüft. Unsere Bestrebung nun ist noch vor dem 29. Chaos Communication Congress in Hamburg den Schweizer Verband der Hacker im Sinne des CCC zu begründen (der Name muss - als letztes - noch einmal diskutiert werden), wo der CCCZH Mitglied ist.

kriPo-Filmreihe im HS2012 zum Themenkomplex "Sozialer Protest mit digitalen Mitteln" an der Uni Zürich

2012-09-23: Der CCCZH führt zusammen mit der kriPo - kritische Politik an der UZH die Filmreihe Sozialer Protest mit digitalen Mitteln an der Universität Zürich durch, um das Bewusstsein über digitale Protestformen zu verbreiten und kritische Fragen darüber aufzuwerfen und (möglichst) zu beantworten, respektive eine Debatte darüber anzuregen. CCCZH-Aktivisten werden auch an der Veranstaltung teilnehmen. Die Veranstaltungen finden an den drei Montagen 24. September (Film: 23 - Nichts ist wie es scheint), 15. Oktober (Film: The Yes Men) und 3. Dezember (Film: The Hacktivists) statt, immer ab 19 Uhr in KOL-G-204 (Uni-Hauptgebäude), an der Rämistrasse 71 in 8001 Zürich.

Mehr Informationen zur Filmreihe finden sich in einem kriPo-Newsartikel hier.

CCC Schweiz (mit-)aufbauen && Congress @ Hamburg (mit-)bestimmen

2012-09-08: Um (1) das Vorhaben CCC Schweiz vorwärts zu bringen UND (2) unsere Beteiligung am Congress in Hamburg zu diskutieren, suchen wir einen Termin (Doodle), welcher im Ruum42 stattfinden soll. Wie immer gilt: Interesse ist alles.

Bei Fragen schreibt ein Mail an vorstand@ (dieser Domain).

CCCZH-Projekt in Sachen Clusteraufbauexperimente

2012-08-30: Ein neues technisches Projekt zielt darauf ab zusammen Beowulf-Cluster aufzubauen. Das Ganze ist sogar verbunden mit materiellen Gewinnchancen für viele statt für wenige!

(Interessenten ohne (Lust) einen Wiki-Account (zu beantragen) können beim Clubvorstand ihre materiellen Bedürfnisse anmelden, respektive ihr Interesse an einem breiten und öffentlichen Erfahrungsaustausch bekunden.)

CCCZH-Vortrag zu Tcl

2012-08-24: Am 5. September 2012 hält Tibor einen Vortrag zur Skriptsprache Tcl, dies nachdem am 22. August sehr erfolgreich ein Vortrag zu IPv6 und dessen Sicherheitsaspekte stattgefunden hat. Vorträge, revived, now!

CCCZH-Workshopreihe zu "Verschlüsselung"

2012-05-04: Am 10. Mai 2012 (mit Wiederholung am 15. Mai) führt der CCCZH den Verschlüsselungsworkshop erstmals durch. Es wird im ersten Workshop darum gehen E-Mails zu verschlüsseln. Das Ganze richtet sich an Anfänger.

CCCZH-Vortrag zu "Scala"

2012-04-20: Am 9.Mai 2012 wird Alex einen Vortrag zur Programmiersprache Scala halten, der sich vor allem an Programmierer und technisch Interessierte wendet.

"Key Signing Party" auf dem Easterhegg 2012 in Basel

2012-03-02: Es wird eine Key Signing Party auf dem EasterHegg 2012 in Basel geben. Um zahlreiche Anmeldungen wird gebeten.

Sicherheitsseminar

2012-01-11: Wir starten in diesem Monat ein monatliches Sicherheitsseminar. Ziel ist das gemeinsame Lernen von Themen der System- und Netzwerksicherheit.

CCCZH-Vortrag zur "Sicherheit von elektronischen Zahlungsmitteln"

2012-01-11: Am 7.März 2012 wird Karl Dietrich einen Vortrag zur Sicherheit von elektronischen Zahlungsmitteln halten. Ausser einfachem Basiswissen zu symmetrischer und asymmetrischer Verschlüsselung sind keine Vorkenntnisse nötig.

CCCZH-Vortrag zu "Linux-Kernel-Hacking"

2012-01-04: Am 1.Februar 2012 wird Leviathan einen Vortrag zum Thema Linux-Kernel-Hacking halten. Es wird um die Linux-Kernel-API im Allgemeinen und das Schreiben von Treibern im Speziellen gehen.

CCCZH-Vortrag zu "Go"

2011-12-28: Am 4.Januar 2012 wird Bernd einen Vortrag zur Programmiersprache Go halten, der sich vor allem an Programmierer und Technisch-Interessierte wendet. Wie immer findet der Vortrag im Hackerspace Zürich statt. Der Beginn ist 20 Uhr und der Eintritt ist für alle Interessierten frei.

"No Nerd Left Behind"

2011-12-12: Damit alle diejenigen, die nicht auf den 28C3 fahren wollen oder können, trotzdem in den Genuss der Vorträge und auf ein gemütliches Hacker-Beisammensein zwischen Weihnachten und Neujahr kommen, veranstaltet der CCCZH das "No Nerd Left Behind"-Event im Hackerspace in Zürich. Update: Wikiseite: No Nerd Left Behind

"Key-Signing Party" des CCCZH

2011-11-24: Am Sonnabend, den 10.Dezemember veranstaltet der CCCZH in den Räumen des Hackerspace Zürich eine PGP/GnuPG-Key-Signing Party. Auch nicht-Miglieder des CCCZH sind dazu herzlich eingeladen.

CCCZH-Vortrag zu "Diaspora"

2011-11-16: Am 7.Dezember 2011 wird Ari einen Vortrag zu Diaspora, der neuen Social Web Platform halten. Schwerpunkt werden die technischen Merkmale sein. Wie immer findert der Vortrag im Hackerspace Zürich statt. Der Beginn ist 20 Uhr und der Eintritt ist für alle Interessierten frei.

SSL verfügbar

2011-10-30: Ab sofort ist diese Webseite auch über https erreichbar. Wir verwenden ein kostenloses Zertifikat von CAcert, welches noch nicht in allen Browsern vorhanden ist. Falls euer Browser ein Fehler meldet, solltet ihr euch überlegen das Root-Zertifikat von CAcert in die Liste der vertrauten Zertifizierungsstellen aufzunehmen.

2.Koordinationstreffen "Chaos Computer Club Schweiz"

2011-10-28: Am 5.November 2011 findet im Hackerspace Zürich das zweite Koordinationstreffen für die Gründung eines "Chaos Computer Club Schweiz" statt. Nachdem beim ersten Treffen der zukünftige Name der zugehörigen Domain festgelegt wurde, wird es in diesem Treffen vor allem darum gehen, sich über den initialen Content der Webseite sowie die konkrete Verband-Gründung Gedanken zu machen. Weitere Informationen finden sich hier …

Vernehmlassung zum geplanten EPDG

2011-10-05: Der CCCZH plant, eine Stellungnahme zum Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier abzugeben. Wer an dieser Stellungnahme mitarbeiten möchte, findet hier weitere Informationen.

RSS/Atom-Feeds

2011-10-02: Ab sofort stehen RSS/Atom-Feeds für die Neuigkeiten und die Blog-Einträge zur Verfügung.

Vorträge auf dem Chaostreff

2011-09-29: Wir wollen versuchen, jeden ersten Chaostreff im Monat einen Vortrag zu organisieren, an dem auch interessierte (Noch-)Nicht-Mitglieder jederzeit gerne teilnehmen können. Der erste Vortrags-Termin ist der 5.Oktober (siehe auch Terminkalendar).

OpenData Hackathon

2011-09-22: Am Ende des Monates gibt es einen Hackathon (http://make.opendata.ch) in Zurich und Lausanne. Was hier vor allem gefragt ist, sind Ideen für Anwendungen: Wie kann man aus öffentlichen Daten etwas Nützliches machen ? Viele Leuten haben sich bereits eingeschrieben: Designer, Entwickler, Journalisten. Die Diskussionen werden bestimmt spannend!

2. Netzpolitik-Treffen

2011-09-22: Am 24.September findet im KuZeB in Bremgarten das 2. Netzpolitik-Treffen der neu begründeten Digitalen Gesellschaft (Schweiz) statt. Das Ziel dieses Treffens ist, eine Plattform zur besseren Vernetzung der verschiedenen Kräfte zu bieten. Die teilnehmenden Gruppierungen und Einzelpersonen sollen dabei die Möglichkeit haben, ihre aktuellen Projekte und Schwerpunkte zu präsentieren, damit sich eine Zusammenarbeit entwickeln kann. Mehr Infos unter http://www.digitale-gesellschaft.ch/2011/07/29/herbsttreffen-der-digitalen-gesellschaft/.

"Chaos macht Schule"

2011-09-21: Vom 28. bis 30.Oktober findet in Bad Honnef ein Treffen zum Thema "Chaos macht Schule" statt; es sind noch einige wenige Plätze frei, da die Teilnehmerzahl auf 30 beschränkt ist. Die Veranstaltung wird von der Wau-Holland-Stiftung gesponsert und steht allen interessierten Chaoten offen. Mehr Infos findet sich auf dem internen CCC-Wiki unter https://doku.ccc.de/intern/CMS/Bundestreffen2011.

Neue Webseiten

2011-09-09: Ab sofort gibt es die Webseiten des CCCZH wieder als Wiki. Jede(r) ist herzlich eingeladen, an an der Webpräsenz mitzuarbeiten.

Stellungnahme zur Teilrevision der VÜPF

2011-07-19: Der CCCZH gibt eine Stellungnahme zur Teilrevision der VÜPF (Verordnung über die Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs) ab und warnt eindringlich vor der drohenden Totalüberwachung des Internet- und Mobilfunk-Verkehrs. mehr …

CCCZH trifft sich ab sofort im eigenem Clubraum

2011-06-08: Der CCCZH hat zusammen mit den SheGeeks jetzt einen eigenen Hackerspace.

CCCZH trifft sich ab 5. Januar 2011 bei revamp-it (Zeughausstr. 60)

2010-12-26<: Der CCCZH schaut guter Dinge ins Jahre 2011: Ab 5. Januar 2011 treffen wir uns zu unseren allwöchentlichen Treffen, jeweils mittwochs, ab 19, bei revamp-it (Zeughausstr. 60):

http://www.revamp-it.ch/

Wir erhoffen uns revamp-it zu dem zu machen, wofür es gutes Potenzial hat: Einen Hackerspace für Zürich, wo verantwortungsbewusster Umgang mit Computertechnologie im weitesten Sinne gelebt wird. Zweck von revamp-it ist die Aufwertung alter Computergeräte, deren Reintegration in den Alltag quasi, die Rettung dieser alten Geräte vor der Verschrottung. Mit der Bastelmentalität vieler CCCler und deren Drang Geräte zu verstehen, eigenhändig zu erweitern und möglichst lange zu betreiben, ist davon auszugehen, dass wir bei revamp-it gut aufgehoben sind, uns ausleben und entwickeln können.

Schon in der Vergangenheit haben Mitglieder des CCCZH mit Mitgliedern von revamp-it im Rahmen des Linuxola-Projekts geholfen den Einsatz von Computergeräten in Afrika zu fördern, denn wir sind überzeugt, dass informationelle und (Bildungs-)Aspekte bei der (Selbst-)Entwicklung von Land und Leuten nicht ausser Acht gelassen werden können.

Es haben sich ebenfalls in der Vergangenheit bereits Mitglieder des CCCZH an Diskussionen über das Label FreieComputer beteiligt, welches ein Label für Computer aufrecht erhält, die vollständig mit Freier Software funktionieren. U. a. werden "Recycling PCs" von revamp-it nach den Richtlinien des Labels mit Freier Software ausgestattet und verkauft.

Es unterstützt der CCCZH Prozesse, welche zur Dezentralisierung von Macht- und Informationsinfrastrukturen beitragen, Zugänge zur Mitbestimmung und informationeller Teilhabe verschafft und zudem verantwortungsbewussten Umgang mit Informationen und unseren materiellen Ressourcen impliziert; das gilt für die heutige Welt, wo die Chancengleichheit nicht hergestellt ist, weder im Zugang noch im Besitz der Informationen oder materiellen Ressourcen, die den Zugang zu diesen begünstigen - wie z. B. die Computertechnologie dies erlaubt.

Wir denken, dass unsere Generation Einflussnahme nehmen kann und die Verantwortung hat sich Prozessen anzunehmen, welche die informationelle Selbstbestimmung mit all ihren (positiven) Implikationen für eine Welt gleicher Chancen herstellt.

Bei revamp-it gedenken wir, eine globale Perspektive bewahrend, lokal besser für unsere Grundsätze einzustehen und sie zu leben, denn das Umfeld und die Beziehungen sowie laufenden Projekte passen zu unseren Idealen.

Möge aus dem Chaos alles entstehen!

27C3: Peace Mission in Zürich an der ETH Zürich

2010-12-26: Der CCCZH ist erfreut anzukündigen, dass für Hiergebliebene CCC-Menschen und -Interessiere an der ETH Zürich der 27C3 lokal gelebt werden kann.

Im CAB H52 an der Universitätstr. 6 (bei der oberen Haltestelle ETH/Universitätsspital) besteht die Möglichkeit mit anderen Hackern, Nerds, Geeks und Utopisten aller Art, wie man sich auch schimpft, geschimpft werden will, den 27C3 mitzuerleben.

Die Initiative für diesen Anlass geht von Alexander Bernauer aus, der auf einer gesonderten Seite nähere Infos zum hiesigen 27C3-Ausläufer macht:

http://copton.net/peace_mission/
http://copton.net/peace_mission/peace_mission_zuerich.pdf (Flyer im PDF)

Cu there & keep hacking for the good!

CCCZH: Treffausfall heute (15.12.2010)

2010-12-15: Weil Stammleute fehlen, fällt der Treff heute aus. Der Treff nächster Wochte, am 22., findet wie gewohnt statt.

CCCZH: Treffs ab sofort am Rennweg 8

2010-08-17: Der CCCZH trifft sich bis auf Weiteres am Rennweg 8, direkt in der Innenstadt Zürich. Durch den zentraleren Treffort erhoffen wir uns mehr Teilnehmer an den Treffen und somit mehr Aktivismus. Die Klingel wird an Trefftagen mit "CCCZH" markiert. Die Treffen finden im zweiten Stock statt.

CCCZH: Treffs in 2010 finden regelmässig statt

2010-02-03: Die Treffs in 2010 finden regelmässig am Mittwoch weiterhin statt. Über einige Zeit hinweg wurde verpeilt Treffs nachzuführen und Themen für die Treffs zu definieren.

Nächsthin kommt es wieder zu thematischen Treffs - auch ohne spezifisches Thema finden die Treffs am Mittwoch auf jeden Fall alle statt.

Zu amüsanten Diskussionen, guten Ideen und auch produktiven Vorgängen kommt es auch ohne Thema regelmässig.

Bericht zur JCVP-Podiumsdiskussion zum Thema Datenschutz

2009-09-23: Der CCCZH war gestern an einer Podiumsdiskussion zum Thema Datenschutz beteiligt. Ein Bericht dazu besteht.

Bisherige CCCZH-Stellungnahmen im Netz

2009-07-23: Im Sinne einer klareren Darstellung unserer Positionen besteht nun unter Aktivitäten der Punkt Stellungnahmen, welcher bisherige Positionen des CCCZH, namentlich in Bezug auf den Hackerparagrafen und der Urheberrechtsverordung darstellt.

Weitere Stellungnahmen folgen bestimmt.

Chaosdock 2009-Fahrplan verfügbar

2009-05-06: Es sei auf Symlink hingewiesen, wobei es darum geht, dass der Fahrplan zum Chaosdock 2009, das an diesem Weekend (9. und 10. Mai) stattfindet, nun verfügbar ist.

Seite zum Chaosdock 2009

Treffberichte verfügbar

2009-03-26: Treffberichte beginnen ab sofort wieder verfügbar zu werden; insbesondere befinden sich aktuelle Treffberichte hier.

Die Migration weiterer (älterer) Berichte erfolgt zusehends.

CoSin 09 CfP draussen

2009-03-01: Es steht beispielsweise auf Symlink: Der CfP für die diesjährige Chaos Singularity (CoSin), der Veranstaltung des Schweizer Chaos', ist herausgegeben. Es werden sicherlich auch Mitglieder des CCCZH in Organisation und Inhalt Einiges beitragen. Die Veranstaltung findet im KuZeB vom 10.-12. Juli 2009 statt.

Offizielle CoSin 2009-Präsenz: http://www.cosin.ch/

Referendum gegen biometrische Pässe und Reisedokumente zu Stande gekommen

2008-10-17: Es wurden 63 733 gültige Stimmen bei der Bundeskanzlei eingerecht.

Die Freiheitskampagne.ch hat die nächste Hürde überwunden: Laut einer Nachricht seitens der Bundeskanzlei wurden 63 733 gültige Stimmen eingereicht. Damit wird es in 2009 zu einer Volksabstimmung kommen.

Der CCCZH gratuliert den Organisatoren der Freiheitskampagne zu diesem Erfolg und wird diese auch weiterhin unterstützen.

Externer Link zur Original-Nachricht: http://www.news.admin.ch/message/?lang=de&msg-id=22036

Meine Werkzeuge